Theaterblog: Strike 4 Future

Am Freitag, den 21.5.2021, war der Klimastreik und ein paar vom Theater waren mit dabei. Wir sind mit selbst bemalten Fähnchen bis zum Bahnhof Bern gelaufen. Dort haben wir noch viele Fotos gemacht. Es war sehr schade, dass es dauernd regnete, aber trotzdem hat es viel Spass gemacht.

Paloma, 10

Versuchshalber habe ich meine Absicht, am ‚Strike vor Future‘ teilzunehmen, einigen Bekannten kundgetan. Als Reaktion habe ich erwartet, dass es heisst: „Geht’s noch, in deinem Alter geht man doch nicht mehr an eine Demo“. Doch da kam nichts in dieser Art, was mir doch etwas Mut machte.

Dann ging’s los. Leider eine recht kleine Gruppe, die sich auf den Weg zum Bahnhofplatz machte. Andauernder Regen, zum Glück nicht heftig, aber wohl für Klimademos obligatorisch. Bei der Heiliggeistkirche haben wir uns dann aufgestellt….und dann eine wohl eher passive Rolle gespielt. Die coronabedingte Gruppenbildung bevorzugte die dort anwesenden Alkis und andere Kulturtreibende mit ihren lauten Vorträgen. 

Nun, für mich als Demo-Neuling war es recht so. Sich für wichtige Anliegen in der Öffentlichkeit zu exponieren, braucht es etwas Mut und auch ‚Übung’….also bis zum nächsten Mal!

Andrè, 73

Fotos: Roman Lehmann

Weitere News für dich...

Chinderchile

Das Gleichnis vom Senfkorn

In der Chinderchile am Sonntag 13.6.21 um 9:30 Uhr in der Marienkirche hören wir das Gleichnis vom Senfkorn. Wir versuchen uns hineinzuversetzen in ein winzig

Allgemeine Informationen

Schulanfang

Debo Wyss alias Margrit nimmt die Kinder mit auf einen Schulweg durch die Johanneskirche

Allgemeine Informationen

fiire mit de chliine

„Ich will spielen und die Welt entecken!“, sagt die kleine Raupe Carla. Aber ihre Geschwister-Raupen sind am fressen – sie wollen alle gross werden. Samstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unser Newsmail

Erhalten Sie wöchentliche Informationen zu unseren Angeboten für Kinder und Familien direkt per Mail.