Hoher Donnerstag

Brot und Wein – das letzte Abendmahl.

Am Abend feiern die Leute in Jerusalem das Passa Fest. Auch Jesus und seine Freunde bereiten sich vor. Sie kaufen Brot und Wein, Oliven und Feigen, was gab es wohl zu dieser Zeit auf dem Markt zu kaufen?

Als sie dann alle beisammen sind, nimmt Jesus das Brot, er dankt Gott dafür und teilt es mit seinen Freunden. Das gleiche macht er mit dem Wein. Die Stimmung ist lustig und laut als Jesus plötzlich sagt: «Einer von euch wird mich bald verraten.» Die Jünger sind entsetzt! So etwas würde doch niemand tun. Und doch, Jesus hatte recht. Wenig später steht Judas ein Jünger von Jesus auf und schleicht sich heimlich weg. Er geht zu den hohen Priestern, für die Jesus ein Dorn im Auge ist. Er verrät den Ort wo Jesus und die Jünger sich aufhalten und bekommt dafür ein paar Geldstücke.

In der Zwischenzeit haben die Jünger und Jesus das Mahl beendet und preisen Gott in einem Gebet. Dann machen sie sich auf den Weg zum Garten Gethsemane. Es ist schon dunkel. Jesus will beten und bittet auch die Jünger zu beten. «Bleibt wach und betet»

Weitere News für dich...

Angebote für Familien

Das Kind des Königs

Sandra Lobsiger, Katechetin in St. Marien, erzählt eine Geschichte zur Barmherzigkeit und wie wir für unseren Alltag daraus lernen können. Als ich noch ein Kind

Angebote für Familien

Ostersonntag

“Papa, wie kann einer tot sein und dann wieder leben?” “Mama, war Jesus vielleicht gar nicht richtig tot und hat nur geschlafen?” Hmmm, wie würden Sie

Angebote für Familien

Karfreitag

“Mama, warum hängt da ein Mann am Kreuz?” “Papa, hat das Jesus nicht weh getan, als man ihm die Nägel durch die Hände geschlagen hat?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unser Newsmail

Erhalten Sie wöchentliche Informationen zu unseren Angeboten für Kinder und Familien direkt per Mail.